Large Linear Treadmill

Large Linear Treadmill

Das lineare Laufband-Set-up besteht aus drei Hauptkomponenten: dem Laufband selbst (Bonte Technology, Niederlande), einem optischen Trackingsystem Vicon® MX-13 mit vier Kameras und einem Visualisierungssystem, das 3D-Grafiken in einem am Kopf montierten Display anzeigt (siehe Abbildung). Alle drei Komponenten werden von bestimmten separaten Computern gesteuert.

Das lineare Laufband misst 6 x 2,4 m (L x B) und kann bis zu 40 km/h schnell sein. Es wird von einem PC aus über eine CAN-Bus-Verbindung gesteuert. Das Laufband kann entweder im offenen oder im geschlossenen Regelkreis gesteuert werden. Für die Closed-Loop-Steuerung wird die Position des Benutzers auf dem Laufband mit dem Vicon®-System gemessen, das Infrarot reflektierende Marker auf dem vom Benutzer getragenen Helm verfolgt. Basierend auf der Position des Helmes und seiner Veränderung im Laufe der Zeit wird die Geschwindigkeit des Laufbandes angepasst, um die Person auf dem Laufband zu halten. Die Vicon®-Daten werden auch zur Aktualisierung der visuellen Eingabe verwendet, passend zu den Kopfbewegungen des Users.

Zur Redakteursansicht